SPD Emmerting im Landkreis Altötting

"Ein Traum wird befahrbar"

Veröffentlicht am 17.02.2016 in Lokalpolitik

Foto: SPD

Der ersten Spatenstich ist getan, jetzt geht es endlich vorwärts beim Lückenschluss der A94 in Richtung München

Der offizielle Projektstart am Freitag war der Startschuss für den Bau der fehlenden beiden Abschnitte von Heldenstein über Dorfen bis Pastetten. Gebaut wird im ÖPP-Modell einer öffentlich-privaten Partnerschaft, das Bau-Konsortium muss die Autobahn bis Oktober 2019 fertiggestellt haben.

„Der Verein Ja zur A94 hat dazu einen großen Beitrag geleistet“, betont Vorsitzender Günther Knoblauch, MdL, „gemeinsam mit allen unseren Mitstreitern freuen wir uns sehr über diesen Erfolg – jetzt wird ein Traum befahrbar.“

Gute Nachrichten gibt es auch für den Weiterbau der A94 in Richtung Osten, zum Anschluss an die A 3 bei Pocking. Auch die Finanzierung des Teilstücks zwischen Malching-Kirchham ist inzwischen gesichert.

Die Regierung von Niederbayern hat den „Sofortvollzug“ des Planfeststellungsbeschlusses angeordnet. Damit kommt die Autobahn in Richtung Niederbayern weitere sechs Kilometer voran. Das Bundesverkehrsministerium hat 81 Millionen Euro zur Finanzierung des Baus fest zugesagt.

"Wichtig ist jetzt, dass alle fehlenden Abschnitte der A94 Aufnahme in den neuen Bundesverkehrswegeplan finden!", betont Günther Knoblauch

Homepage SPD im Landkreis Altötting

Kalender Block

Alle Termine öffnen.

30.05.2022, 19:00 Uhr Mitgliederversammlung Neuötting

17.07.2022, 10:00 Uhr Sommerfest Tüssling

10.08.2022, 18:00 Uhr Volksfestkundgebung in Töging
Mit Kevin Kühnert, Generalsekretär SPD

Alle Termine

Wer ist Online

Jetzt sind 1 User online

WebSozis

Soziserver - Webhosting von Sozis für Sozis WebSozis