PNP 29.04.14: "Zu wenig Vertrauen und Rückhalt": Gitti Gruber verlässt die SPD-Fraktion

Veröffentlicht am 03.05.2014 in Lokalpolitik

Paukenschlag bei der SPD-Fraktion im Stadtrat von Töging (Landkreis Altötting): Gitti Gruber, die ihr seit 2002 angehörte, hat am Montag ihren Austritt erklärt. "Ich trete aus der SPD-Fraktion aus, nicht aber aus der Partei", stellte sie auf Nachfrage der Heimatzeitung klar. Die bisherige Kulturreferentin des Stadtrates wird dem Gremium damit ab 1. Mai als fraktionsloses Mitglied angehören.

Nach den Gründen für ihre Entscheidung gefragt, sagte Gitti Gruber, sie habe zuletzt "zu wenig Vertrauen und Rückhalt" bekommen. Es habe eine Reihe von Entscheidungen gegeben, die sie nicht habe mittragen können. Das Fraktionstreffen vom vergangenen Freitag sei letztlich der Tropfen gewesen, der das Fass zum Überlaufen brachte: Wie berichtet war in dessen Verlauf Günter Zellner im Rahmen einer geheimen Abstimmung als Kandidat für den Posten des 3. Bürgermeisters festgelegt worden.

Für die SPD, die bei der Kommunalwahl ohnehin eine dramatische Niederlage erlitten hatte, bedeutet die Entscheidung Gitti Grubers einen weiteren Wermutstropfen: Schrumpft doch damit ihre Fraktion von sieben auf nur noch sechs Sitze.
− afb

 

Homepage SPD Toeging

Kalender Block

Alle Termine öffnen.

06.12.2019 OV Töging: Nikolausaktion - Lassen Sie sich überraschen
Nikolausaktion der TögingSPD. Wir überraschen...

06.12.2019 - 08.12.2019 Ordentlicher Bundesparteitag

06.01.2020, 17:00 Uhr OV Neuoetting: Dreikönigsempfang
Dreikönigsempfang der SPD mit Ehrung von sozial engagierten Mitbürgerinnen und Bürgern

17.01.2020 Jusos Kickerturnier
Die Jusos laden zum Schlagabtausch am Kickertisch!

01.02.2020, 14:00 Uhr OV Neuoetting: Kinderfasching

Alle Termine

Wer ist Online

Jetzt sind 1 User online

WebSozis

Soziserver - Webhosting von Sozis für Sozis WebSozis