PNP 30.04.15: SPD-Ortsverein hat mit Sebastian Miller einen neuen Stellvertreter

Veröffentlicht am 03.05.2015 in Lokalpolitik

Ehrungen beim Ortsverein: (v.l.) Willi Höbold, Annette Heidrich, Vorsitzender Erwin Scheiwein und Engelbert Lengmüller. - Foto: Keßler

Langjährige Mitglieder bei der Jahresversammlung geehrt – Erwin Scheiwein bleibt Ortsvorsitzender, Uwe Vollmerhausen zweiter Stellvertreter

Emmerting. In der Jahreshauptversammlung des SPD-Ortsvereins konnte der Ortsvorsitzende Erwin Scheiwein das Neumitglied Sebastian Miller vorstellen. Vom Unterbezirk Altötting assistierten die stellvertretende Unterbezirksvorsitzende Anette Heidrich und der Vorsitzende vom Ortsverein Altötting Marco Keßler.

Zu Beginn wurde der verstorbenen Mitglieder Eva Luptovits und Johannes Fischermann gedacht. Johannes Fischermann war 3. Bürgermeister von 1986 bis 1990. Für 25-jährige Mitgliedschaft in der Partei wurden Willi Höbold und Engelbert Lengmüller geehrt. Derzeit hat der Ortsverein 15 Mitglieder und fünf davon sind Frauen.

Den anwesenden Mitgliedern wurde ein kurzer Bericht von aktuellen Themen aus dem Gemeinderat präsentiert. Erwin Scheiwein ist Mitglied des Sporthallenausschusses. Das Konzept für ein neues Funktionsgebäude wurde vom DJK bereits dem Gemeinderat vorgestellt. Die Kosten für die Planung des Funktionsgebäudes sind dafür im Etat bereits vorgesehen.

Neuer Stellvertreter ist Sebastian Miller.
 

Neuer Stellvertreter ist Sebastian Miller.

 

Mit einem Rückblick auf die Bundestagswahl wurde nochmal an den politischen Abend im Juli 2013 mit Andra Nahles, der jetzigen Arbeits- und Sozialministerin im Festzelt erinnert. Weitere Redner dabei waren Günter Knoblauch als Landtagskandidat und Anette Heidrich. Beim Wahlkampf wurden Veranstaltungen von Peer Steinbrück in Bad Füssing besucht und die Bergauf Tour zum Jenner mit Olaf Scholz und Dr. Bärbel Kofler begleitet. Die Gemeinderatswahl 2014 hat für den Ortsverein das Wunschergebnis gebracht, zwei Kandidaten haben es in den Gemeinderat geschafft, Uwe Vollmerhausen und Erwin Scheiwein.

Der Ortsverein organisiert und gestaltet traditionell immer einen Kinderfasching zusammen mit der offenen Jugendarbeit. Die Veranstaltung ist immer ein buntes und schönes Event. Als Jugendreferent ist Erwin Scheiwein der Organisator des Ferienprogrammes der Gemeinde zusammen mit Heike Teufer der Jugendpflegerin.

Kassiererin Gisela Schulz präsentierte den Kassenbericht und Kassenprüfer Engelbert Lengmüller bestätigte die ordnungsgemäße Kassenführung. Unter der Wahlleitung von Anette Heidrich und Marco Keßler wurde der neue Vorstand gewählt. Das Ergebnis: Ortsvorsitzender ist Erwin Scheiwein, Stellvertreter sind Uwe Vollmerhausen und Sebastian Miller; Kassierin: Gisela Schulz; Kassenprüfer: Iris Fuchs und Engelbert Lengmüller; Schriftführer Sebastian Miller; Delegierte für den Unterbezirk: Erwin Scheiwein und Sebastian Miller.

Im Anschluss berichtete Anette Heidrich über aktuelle Themen der Bundespolitik. Dabei entwickelte sich eine intensive Diskussion über die Flüchtlingspolitik. Marco Keßler gab einen Überblick über die Situation der Jusos im Landkreis und eine Übersicht über deren laufenden Aktionen. Im Landkreis habe sich wieder eine aktive Juso-Gruppe gebildet. Diese treffe sich alle zwei Wochen jeweils Mittwoch um 18 Uhr, abwechselnd an verschiedenen Örtlichkeiten. Nächstes Juso-Treffen ist am 6. Mai im Jugendbüro Burghausen.
red

 

Kalender Block

Alle Termine öffnen.

26.06.2019, 19:00 Uhr - 26.06.2019 UB- erweiterte Vorstandsitzung

01.07.2019, 19:00 Uhr OV Garching: Stammtisch

09.07.2019, 19:30 Uhr OV Burghausen: Vorstandssitzung (nicht öffentlich)

20.07.2019 Bürgerfest Garching

03.09.2019, 19:30 Uhr OV Burghausen: Vorstandssitzung (nicht öffentlich)

Alle Termine

Wer ist Online

Jetzt sind 1 User online

WebSozis

Soziserver - Webhosting von Sozis für Sozis WebSozis